Bildmaterial

Gerne senden wir Ihnen auf Anfrage nachfolgend gelistete Pressefotos in druckfähiger Auflösung zu.

Pressebilder

Herstellung
 
Pressebild Pressebild 01
Herstellung der Anästhesie-Gase in Guayama (Puerto Rico)
 
Pressebild Pressebild 02
Qualitätssicherung in der Produktionsstätte für parenterale Ernährung in Lessines (Belgien): Mitarbeiter überprüfen die Drei-Kammer-Beutel nach deren automatischer Befüllung.
 
Pressebild Pressebild 03
Qualitätssicherung in der Produktionsstätte für parenterale Ernährung in Lessines (Belgien): Mitarbeiter überprüfen die Drei-Kammer-Beutel nach deren automatischer Befüllung.
 
Forschung & Entwicklung
 
Pressebild Pressebild 04
 
Pressebild Pressebild 05
 
Nachhaltigkeit
 
Pressebild Pressebild 06
Weltweite Versorgung der Patienten mit lebenswichtigen Produkten: In Kolumbien werden die für die Peritonealdialyse notwendigen Lösungen per Boot zum Patienten nach Hause gebracht.
 
Pressebild Pressebild 07
2009 nahm Baxter zwei neue Elektro/Diesel-Hybrid-LKWs in Betrieb. Die Fahrzeuge liefern regelmäßig Nierendialyselösungen an die Patienten nach Hause. (Nephrologische Therapie / Geschäftsbereich "Medical Products")
 
Pressebild Pressebild 08
Wasser bildet für viele lebenserhaltende Produkte von Baxter eine unersetzliche Grundlage. Eines von Baxter Nachhaltigkeitszielen ist es, den Wasserverbrauch ausgehend von den Werten aus 2005 um 35 Prozent bis 2015 zu senken.
 
Pressebild Pressebild 09
Baxter und die Baxter International Foundation unterstützen Programme, um in Entwicklungsländern den Zugang zur Gesundheitsversorgung zu verbessern.
 
Therapie
 
Pressebild Pressebild 10
Die BioSurgery Produkte von Baxter enthalten biologisch aktive Proteine zur Blutstillung und Gewebeklebung bei chirurgischen Eingriffen.
 
Pressebild Pressebild 11
Anästhesisten bereiten den Patienten auf die Operation vor und nutzen für Vollnarkosen Anästhesie-Gase.
 
Pressebild Pressebild 12
Adäquate Ernährung ist insbesondere für kranke Menschen wichtig. Parenterale Ernährung kommt bei Patienten zum Einsatz, bei denen orale oder enterale Ernährung nicht möglich, unzureichend oder kontraindiziert ist.

Corporate Pressroom